Wir starten wieder gemeinnützig in die Outdoor-Sport-Saison

Gruppenfoto der Mitarbeiter von Neuman Aluminium und PREFA, die am Wings for Life World Run 2018 in Wien teilgenommen haben;

Der Schnee ist geschmolzen, die Vögel sind zurück aus dem Süden und alles grünt und blüht – kurz – die Outdoor-Sport-Saison für jedermann hat begonnen. „Es ist zu kalt, es wird zu schnell dunkel, ich bin zu müde, …“ das sind Ausreden, die im Frühling auch für den größten Sportmuffel einfach nicht funktionieren. Und was könnte schöner sein, als mit Gleichgesinnten im Freien etwas Bewegung zu machen?

Durch Wettstreit aktiv werden!

Euer Gesundheitsschutz-Team hat sich daher auch heuer wieder ein breites Programm an Aktivitäten, Wettkämpfen und anderen Angeboten einfallen lassen. Zum Auftakt haben wir den Frühling mit unserer Marktl Sports-Challenge begrüßt. Nach etwa einheinhalb Monaten wurden bereits knapp 450.000 kcal von 34 Teilnehmern verbrannt – eine tolle Leistung! JEDER kann sich noch dazu anmelden und sich mit seinen Arbeitskollegen matchen, denn die Challenge geht noch bis 15.11.2018, das Ziel – 15.000 kcal – ist noch für jeden erreichbar und es winken wieder tolle Preise!

Gemeinsam laufen für den wohltätigen Zweck

Auch heuer haben wir uns drei Laufveranstaltungen, die gemeinnützigen oder wohltätigen Zwecken zugutekommen, ausgewählt und ermöglichen allen Lauffreudigen die Teilnahme daran. Hierbei beschränken wir uns nicht auf Athleten, jeder, der gerne dabei sein möchte, soll die Möglichkeit erhalten.

Gestartet hat unser Laufprogramm fulminant am 6. Mai in Wien vor dem Rathaus. Bei bester Stimmung und strahlendem Sonnenschein sind 40 Mitarbeiter unserer Gruppe gemeinsam im Team der „Aluminium-Valley-Runners“ angetreten. Jeder kam beim „Wings for Life World Run“ ins Ziel, als er oder sie schließlich vom „Catcher-Car“ eingeholt wurde.

Alle Teilnehmer dürfen über ihre Leistungen stolz sein. Gemeinsam haben wir 635 km zurückgelegt. Sowohl Mitarbeiter, welche schon lange keinen Laufsport mehr betrieben haben, als auch unsere Freizeit-Athleten sind für all jene gelaufen, die es nicht mehr können – denn dafür steht dieser Lauf. Das Startgeld fließt direkt in die Rückenmark-Forschung. Wir hoffen aber, dass wir nicht nur mit unserer Spende die Forschung bewegen können, sondern vor allem unsere Mitarbeiter motivieren konnten, ein gesundes Maß an Sportprogramm in ihre Freizeit mitaufzunehmen. Macht weiter so!

Unseren sportlichen Auftakt ließen wir im Schweizerhaus im Wiener Prater bei Speis und Trank ausklingen, bevor es wieder heimwärts ins Traisental ging. Die Fahrt wurde gemeinsam mit unseren Nachbarn von Georg Fischer Fittings GmbH mit der Firma Wachter durchgeführt und durch zwei Koordinatoren begleitet. Danke an alle, die bei der Organisation geholfen haben!

Wir danken an dieser Stelle der Geschäftsleitung recht herzlich für die Übernahme der Kosten für Startgelder, Firmenlauf-Shirts, Bus und den Besuch im Schweizerhaus! Es war ein tolles Ereignis! – und das nächste kommt bestimmt!

Es geht laufend weiter

Für alle, die Lust haben, bei den nächsten Laufevents dabei zu sein, dürfen sich den Wilhelmsburger Stadtlauf am 28. Juli und den Vision Run am 06. September vormerken. Die Möglichkeiten zur Anmeldung werden zeitgerecht ausgeschickt!

Wir freuen uns auf viele Anmeldungen! Euer Marktl‘er Gesundheitsschutz-Team